Titel: Alles Statistik oder was? - Der neue VdM-Berichtsbogen für Führungs- und Verwaltungskräfte an Musikschulen

 

Termin: Donnerstag, den 25. Januar 2018, 11:30 bis 17 Uhr
ACHTUNG! Neuer Ort: Sparkassenverband Niedersachsen, Schiffgraben 6-8 , 30159 Hannover, Raum 057 (Erdgeschoss)

Inhalt:
Die Teilnehmenden erhalten in diesem Seminar einen tieferen Einblick in die Materie des VdM-Berichtsbogens: Warum benötigt der Verband diese Daten? Welche Informationen und Kennzahlen können generiert werden? Welche Möglichkeiten gibt es, sich untereinander zu vergleichen? Wie kann ich dem Abgabestress im März entgehen? Hierzu werden die neue Berichtsbogendatenbank, die Eingabe- und Auswertungssystematik sowie die Verwendung der Daten für das Controlling und die Steuerung der Musikschule erläutert.

Die standardisierten Auswertungen des VdM-Berichtsbogens bilden alle Leistungen einer Musikschule über ein ganzes Jahr ab und liefern so vergleichbare Werte, die als Grundlage für das schulinterne Controlling, Stärken-Schwächen-Analysen oder Qualitätsmanagement-Systeme genutzt werden können. Inhaltlich hat sich der Berichtsbogen 2018 nicht verändert. Erleichtert hat sich jedoch die Erstellung des Berichtsbogens in „Berichtsbogen online“. Ein neues Erfassungssystem mit erweiterten Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfungen ermöglicht es, den Berichtsbogen mit möglichst geringem Arbeits- und Zeitaufwand korrekt und vollständig zu erstellen – und schneller und verlässlicher die Daten zu erhalten, die die Musikschulen benötigen. Dieser Kurs zeigt auf, wie der Berichtsbogen mit dem neuen Erfassungssystem korrekt erstellt wird, und beantwortet praktische Fragen, z.B.: Wie werden „nicht-ganzjährige Angebote“ abgebildet? Wie sind „Unterrichtsbezogene Anrechnungszeiten“ für Lehrkräfte zu ermitteln? Wie werden Unterrichtsleistungen in Kooperationen dargestellt? Außerdem wird erläutert, die die Daten des eigenen Berichtsbogens richtig interpretiert und ausgewertet werden. Auch für Musikschulen, die die Daten scheinbar automatisch aus ihrer Software geliefert bekommen, lohnt der nähere Blick auf die Materie. Denn nicht nur die Ermittlung, sondern vor allem die sinnvolle Nutzung der Zahlen setzt deren Verständnis voraus.
 

Dozenten: Wolfgang Greth ist Leiter der Musikschule Unterhaching e.V. und Geschäftsführer des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen (VBSM). Im Bundesvorstand des VdM ist er u.a. für den Berichtsbogen zuständig. Marianne Lauser ist Referentin beim VBSM und u.a. für die Abgabe und Kontrolle der Berichtsbögen, die dort Antrag für staatliche Zuwendungen sind, zuständig.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.