Titel: Singen als Chance kultureller Diversität - Kulturell heterogene Singgruppen in der Musikschule

Termin: Fr, 09. November 2018 10-17 Uhr

Ort: Musik&Kunstschule der Stadt Osnabrück, Caprivistr. 1, 49076 Osnabrück

 

Inhalt: Singen schafft auf schnellstmögliche Weise zwischenmenschlichen Kontakt auf musikalischer Ebene. Kulturelle Barrieren können überwunden und Sprache gefördert werden. Im Rahmen dieser Fortbildung wird in Arbeitsgruppen anhand verschiedener Sensibilisierungsübungen kulturelle Diversität auch in Bezug auf Musik und Stimme unmittelbar spürbar. Im Plenum werden einige Besonderheiten von Musik aus anderen Kulturen beleuchtet und mit den Teilnehmenden ein Repertoire internationaler Lieder musikalisch erarbeitet, um in kulturell heterogenen Singgruppen Kinder in ihrer Familiensprache ansprechen zu können. Zudem werden Instrumente der Elementaren Musikpädagogik begleitend eingesetzt. Weitere Inhalte sind: Einsingen und Stimmbildung mit Fokus Stimmklang/Stimmideal anderer Kulturen, Vorstellung und Erarbeitung eines Repertoires internationaler Kinderlieder, Sensibilisierungsübungen zur direkten Erfahrung kultureller Diversität in Bezug auf Musik und Stimme.

Dozentin: Hayat Chaoui ist Sängerin und Gesangspädagogin und hat in den letzten Jahren mehrere interkulturelle Angebote initiiert. Sie ist als Stimmbildnerin bei diversen Chören in Wuppertal tätig und unterrichtet u.a. an der Bundesakademie Wolfenbüttel.

 

Kosten: 40 € für VdM-Musikschullehrkräfte, 50 € für externe Teilnehmer