Titel: Musizierendes Lernen - Lernspiele für den Gruppenunterricht

Termin:
Samstag, den 26.10.2019, 10-17 Uhr

Ort: Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück, Caprivistr. 1, 49076 Osnabrück

 

Inhalt: „Musizierendes Lernen“ ist eines der aktuellen Schlagworte im instrumentalen Anfangsunterricht, besonders auch im Hinblick auf die Arbeit mit heterogenen Gruppen. Praxisnah werden in diesem Workshop Ideen für die Unterrichtsgestaltung und die Vermittlung der zentralen Themen des Instrumentalunterrichts vorgestellt, die die Ausdruckslust der Schüler fordern und fördern sowie Selbsttätigkeit und Selbständigkeit ermöglichen. Diese Lernspiele und Anregungen für die offene Arbeit mit einer Gruppe (oder auch im Einzelunterricht) werden ausprobiert und diskutiert – so dass im Miteinander der Teilnehmenden, im direkten Erfahrungsaustausch eine breite Palette an Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt werden kann.

 

Dozentin: Sandra Engelhardt ist Autorin der Unterrichtskonzeption „Wir flöten QUER!“ (Breitkopf, 2015), Dozentin für Flöte und Fachdidaktik Flöte an der HMTM Hannover, Musikschullehrerin in Langenhagen, Fortbildungsdozentin, zertifizierter Coach und zertifizierte Kulturmanagerin.

 
Kosten: 60 € für VdM-Musikschullehrkräfte, 70 € für externe Teilnehmende

 
Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie unmittelbar per E-Mail. Achtung: Eine verbindliche Zusage erhalten Sie erst spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn!

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Eingang der verbindlichen Zusage.