Unsere Geschichte der letzten 200 Jahre und ihre Darstellung im Museum -
II. Welt im Umbruch: Das 19. Jahrhundert in der Region 


26. Juli 2019
11.00 - 16.00 Uhr

Museum Schwedenspeicher Stade, Wasser West 39, 21682 Stade

 

Die Zeit zwischen der Gründung des Deutschen Bundes und dem Ersten Weltkrieg war nicht die „gute, alte Zeit“, sondern die des schnellen Wandels: Die ländliche Welt erfuhr tiefgreifende Veränderungen ebenso wie das städtische Leben. Besonders die Zeit des Kaiserreichs war eine Zeit, in der die Dörfer und die Städte so wurden, wie wir sie heute kennen oder manchmal heute wieder gern hätten.
In diesem Seminar werden wir danach fragen, wie diese Zeit im Museum dargestellt werden kann, wobei wir dies an ausgewählten Beispielen tun werden.
 


Das Seminar ist Bestandteil des Themenbereiches 3 "Das lernende Museum - Zertifikat ehrenamtliche Museumsmacher*innen":
Museum pur - Sammeln, Bewahren und Forschen weiter entwickeln (Sammlungsbetreuung)

 

Referent: Prof. Dr. Karl-Heinz Schneider, Leibnis Universität Hannover
Seminargebühr: 15,00 €

Anmeldeschluss: 12. Juli 2019