Unsere Geschichte der letzten 200 Jahre und ihre Darstellung im Museum -
III. Zeit der Weltkriege


19. August 2019
11.00 - 16.00 Uhr

Städtisches Museum Göttingen, Ritterplan 7/8, 37073 Göttingen


Die beiden Weltkriege und die Zeit dazwischen haben mehr Folgen für Dörfer und kleine Städte gehabt, als oft angenommen wird. Da waren zum einen die direkten Folgen der Kriege mit den vielen Männern und Frauen, die am Krieg teilnahmen, in ihm starben oder verwundet wurden. Da waren aber auch die vielen Kriegsgefangenen und Fremdarbeiter, die das Leben in den Orten nachhaltig prägten. Es war die Zeit von Demokratie (die gern vergessen wird) und Diktatur.
Wir wollen anhand ausgewählter Beispiele die Wirkungen dieser Zeit ebenso betrachten, wie die Möglichkeit der Darstellung im Museum.

Das Seminar ist Bestandteil des Themenbereiches 3 "Das lernende Museum - Zertifikat ehrenamtliche Museumsmacher*innen":
Museum pur - Sammeln, Bewahren und Forschen weiter entwickeln (Sammlungsbetreuung)

 

Referent: Prof. Dr. Karl-Heinz Schneider, Leibnis Universität Hannover
Seminargebühr: 15,00 €

Anmeldeschluss: 5. August 2019